Netzwerk

 

ABTF

ABTF - Automotive Business Task Force

ABTF ist ein auf die Automotive-Industrie spezialisierter, international tätiger Expertenverbund, der Beratungs- und Management-Dienstleistungen für Hersteller und Zulieferer erbringt.Die Kombination und Bündelung einschlägiger Branchenerfahrung mit unternehmerischen Kernkompetenzen wie Entwicklung, Einkauf, Produktion / Qualitätsmanagement, Marketing / Vertrieb, Supply Chain Management / Logistik, Finanzen / Controlling und Organisation sowie Turn-around / Resturkturierung ist Voraussetzung für eine ganzheitliche und nachhaltige Lösung der Probleme unserer Kunden.

 

Jürgen Lotter ist seit 2010 Partner dieses Netzwerkes und arbeitet intensiv in Projekten und an der Weiterentwicklung und Marktdurchdringung des Netzwerkes mit.

 

 

DDIM

DDIM - Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V.

Die Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V. (DDIM) ist die führende nationale Plattform für professionelles Interim Management und dazugehörige Vermittlungsdienstleistungen.  

Als maßgebliche Interessenvertretung definiert sie die Branchenstandards und engagiert sich u.a. für konsequente Qualitätssicherung. Die Mitgliedschaft in der DDIM gilt als Ausweis für hohe Qualität im Interim Management. 

 

Jürgen Lotter ist seit November 2009 Mitglied der DDIM und nimmt regelmäßig an den Regionaltreffen und Qualifizierungsveranstaltungen (z.B. zusammen mit der ebs Universität, Oestrich Winkel) teil.

  

 

BRSI

BRSI - Bundesvereinigung Restrukturierung, Sanierung und Interim Management e.V.
Die BRSI hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Informationsaustausch zwischen allen an einer Unternehmenssanierung Beteiligten (Unternehmensleitung, Gesellschaftern und Dienstleistern wie Banken, Rechtsanwälten, Steuer- und Wirtschaftsberatern) zu verbessern und hierdurch den Einsatz moderner Managementkonzepte und Lösungsansätze bei der Sanierung und Neuausrichtung zu unterstützen.

 

Jürgen Lotter nutzt das Netzwerk der BRSI zum Informationsaustausch und zur Beobachtung aktueller Markttrends. Dies hilft vor allem im Rahmen der Vorbereitung auf sich ändernde Themenschwerpunkte.
 

 

TMA

TMA - Gesellschaft für Restrukturierung Deutschland e.V.

Die Gesellschaft für Restrukturierung - TMA Deutschland e.V. (als deutsche Organisation der Turnaround Management Association) dient als Plattform für die interdisziplinäre Kooperation und den Erfahrungsaustausch von Sanierungs- und Restrukturierungsspezialisten.

Zu den Zielen gehört die Herausbildung eines Anforderungsprofils für Sanierungsberater (nach dem Beispiel des "Turnaround Professional") als eines Beraters, der über besondere Expertise in der operativen und finanziellen Restrukturierung, sowie über Erfahrungen in komplexen Unternehmenssanierungen verfügt.

 

Jürgen Lotter nutzt das Netzwerk und die Arbeitskreise der TMA um sich über rechtliche Entwicklungen (z.B. Insolvenzrecht, Anforderungen an Sanierungs- und Fortführungsgutachten IDW S6) auf aktuellem Wissensstand zu halten und Kontakte zu Unternehmensberatern, Wirtschaftsprüfern und beratenden Anwälten zu pflegen.

 

 

ICV

ICV - Internationaler Controller Verein e.V.
Controller gestalten und begleiten den Managementprozess der Zielfindung, Planung und Steuerung und tragen damit Mitverantwortung für die Zielerreichung.(Controller Leitbild des ICV e.V.) 

Das heißt vor allem: Controlling - Zukunft gestalten

 

Jürgen Lotter hat das 5-stufige Controller Ausbildungsprogramm der Controller Akademie erfolgreich abgeschlossen. Er ist Mitglied im Arbeitskreis West III und nutzt Veranstaltungen des Controller Vereins zur Aktualisierung und Erweiterung seines Fachwissens und seiner Kompetenzen.

Jürgen Lotter

 

Lebenslauf anfordern 

 

Wenn Sie an meinem ausführlichen Lebenslauf interessiert sind, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

 

Über diesen Link erreichen Sie das Kontaktformular.